Top
Trainieren am Morgen bringt den Körper in Schwung!

Frisch am Morgen | 3 überzeugende Gründe für das frühe Workout

Ein Blick in den vollen Terminkalender reicht oft aus, um das Training auf der Strecke bleiben zu lassen. Aber das muß nicht sein! Denn auch wenn man tagsüber mit Terminen und Erledigungen beschäftigt ist, hat man meist am Morgen noch seine Ruhe. Ideal also, um das Training auf die frühe Morgenstunde zu verlegen, wo es rundherum noch still ist und man sich auf seinen Körper und das Training fokussieren kann. Neben der morgendlichen Ruhe, gibt es aber noch viele weitere Vorteile für das Verschieben des Workouts auf den Morgen.

Musik beim Outdoortraining

Can you feel the beat ? Wie sich Musik hören beim Training auf den Körper auswirkt

Gehörst du auch zu denjenigen, die gerne Musik hören beim Laufen, Walken oder beim Fitnesstraining?

 

Besonders im Gym fällt es mir auf, dass fast jeder mit Stöpseln im Ohr trainiert. Da bin ich mit „oben ohne“ (Kopfhörer versteht sich;) eher die Ausnahme. Ich mag es nämlich, die Geräusche der Umgebung zu hören, sei es das monotone Rollen vom Laufband nebenan oder das Zusammenklatschen der Gewichtsscheiben. Ok, nicht alle Geräusche möchte ich dabei unbedingt hören aber irgendwie war mein Bedarf an Musik während dem Training einfach bisher noch nicht so groß. Doch das wird sich jetzt ändern! Denn seit ich über die positiven Auswirkungen Bescheid weiss, werden Kopfhörer zukünftig mein Begleiter beim Ausdauertraining werden 🙂 

waden massage mit blackroll

Waden Massage mit Blackroll® | Faszien Fitness

Durch langes Stehen und anderen berufsbedingten Belastungen kann die Wadenmuskulatur schnell überstrapaziert werden. Dies macht sich durch eine Verhärtung und/oder Schmerzen in den Waden bemerkbar. Mit folgender Übung wird das Gewebe und die Muskulatur wieder gelockert und die Wade erlangt ihre ursprüngliche Funktionsfähigkeit wieder.

Seilspringen

Rope-Skipping | Seilspringen im Fokus: Tipps & Übungen

Ja wer kennt es nicht: das gute alte Springseil mit dem man etliche Pausen im Schulhof verbracht hat. Die Bewegungen machen einfach Spaß und bringen gute Laune – und da ist es ganz egal, wie alt man ist (das Gleiche gilt übrigens auch fürs Schaukeln). Das nächste mal wirst du beim Seilspringen sogar noch höher springen (vor Freude nämlich), wenn du erfährst, welche weiteren positiven Effekte das Springen mit Seil noch mit sich bringt!